in

Wer ist besonders gefährdet für schwere Covid-19-Verläufe?

Felipe Esquivel Reed

Laut RKI haben bestimmte Personengruppen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf. Dazu gehören generell ältere Menschen, weil ihr Immun­system nicht mehr so gut arbeitet und sie schwerer erkranken können. „Das Risiko steigt ab 50 bis 60 Jahren stetig mit dem Alter an“, so das RKI. Auch Menschen mit Grund­erkrankungen sind gefährdet, darunter fallen Herz-Kreis­lauf-Erkrankungen, Diabetes, Erkrankungen von Atmungs­system (zum Beispiel Asthma und chro­nische Bronchitis), Leber, Nieren sowie Krebs­erkrankungen. Eine weitere Risiko­gruppen: Menschen mit unterdrücktem Immun­system, die etwa mit Medikamenten wie Cortison ihre Immun­abwehr unterdrücken, sowie Raucher.

Das Schmerz- und Fieber­mittel Ibuprofen steht unter Verdacht, Covid-19-Verläufe zu verschlimmern. Was ist dran?

Das hat noch gefehlt: Rund um den Mond werden UFO-ähnliche Objekte gesichtet