in

US-Open-Siegerin Raducanu wird Marken-Botschafterin für Modehaus Dior

Copyright GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv Theo Wargo

Erst US-Open-Siegerin, jetzt auch Fashion-Botschafterin: Der aufstrebende Star der Tennis-Welt, Emma Raducanu, wird das neue Gesicht des französischen Modehauses Dior. Die 18-jährige Britin soll für die Damenmodekollektionen von Maria Grazia Chiuri sowie die Hautpflege- und Make-up-Kollektionen von Dior werben, wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab. Die junge Tennisspielerin ist bereits Marken-Botschafterin des berühmten Schmuck-Herstellers Tiffany & Co.

Bereits bei der Premiere des neuen James-Bond-Streifens im vergangenen Monat in London zeigte sich Raducanu in einem Dior-Kleid von Chef-Designerin Chiuri. Deren Arbeit „gibt Frauen das Selbstvertrauen, den ikonischen Dior-Schnitt zu tragen, was ich für sehr einzigartig halte“, sagte die Sportlerin damals zur Wahl ihres Outfits. 

Raducanu ist die erste britische Grand-Slam-Siegerin seit 44 Jahren. Nach ihrem Triumph vor knapp einem Monat ist ein regelrechter Hype um die in Kanada geborene Tennisspielerin ausgebrochen.

Quelle: AFP

Russisches Filmteam schwärmt von Dreh an Bord der ISS

Elizabeth II.

Queen Elizabeth II. fühlt sich zu jung für Senioren-Preis