in

Taschendiebe missbrauchen EC Karten nach Diebstahl

Foto: Shutterstock

WEIßENHORN. Am späten Samstagvormittag befand sich eine 81-jährige Frau aus Weißenhorn beim Einkaufen in einem Supermarkt in Weißenhorn. Hier fielen ihr zwei Männer auf, welche eilig an ihr vorbeigingen. An der Kasse musste die Frau feststellen, dass ihr Geldbeutel mit ca. 300 Euro sowie Personaldokumenten und EC Karten fehlte. Nach der Tat verwendeten die beiden Täter die entwendeten EC Karten missbräuchlich und hoben damit Bargeld in Höhe von 2000 Euro an einem Bankautomaten ab. Die Ermittlungen in diesem Fall laufen derzeit noch. (PI Weißenhorn)

Keine einheitliche Linie vor nächstem Corona-Gipfel mit Merkel

Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach neu entbrannt