in

Regierungsvertreter kommen zu Petersberger Klimadialog zusammen

Copyright AFP Arun SANKAR

Um die weltweite Zusammenarbeit beim Klimaschutz geht es ab Montag beim Zwölften Petersberger Klimadialog, an dem – vorwiegend per Video – Umweltminister und andere hochrangige Regierungsvertreter aus rund 40 Staaten teilnehmen. Ziel ist es, sich über den Stand der internationalen Klimaverhandlungen auszutauschen und die UN-Klimakonferenz im November in Glasgow vorzubereiten.

Nach teils hochkarätig besetzten Fachveranstaltungen zum Wochenbeginn wollen am Donnerstag im Rahmen des sogenannten High-Level-Segments der Veranstaltung Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), der britische Premierminister Boris Johnson und UN-Generalsekretär António Guterres zu den Teilnehmern sprechen. Die Beratungen werden durch eine Reihe öffentlicher, digitaler Veranstaltungen ergänzt.

Quelle: AFP

Corona-Lockerungen in Frankreich ab Montag

Treffen der G7-Außen- und Entwicklungsminister in London