Copyright AFP/Archiv Ina FASSBENDER

Polen führt wegen Corona Extra-Öffnungszeiten für Senioren ein

↓↓Nach Werbeanzeige gehts weiter↓↓

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen werden in Polen wieder spezielle Geschäftsöffnungszeiten für Senioren eingeführt. Ab Donnerstag sind Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Drogerien zwischen 10.00 und 12.00 Uhr nur für Menschen über 60 Jahren geöffnet, wie Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Samstag ankündigte. Diese Regelung für die gefährdete ältere Bevölkerung galt bereits während der ersten Corona-Welle im Frühjahr.

Morawiecki rief ältere Bürger auf, sich zu schützen und zuhause zu bleiben. „Wir bemühen uns, die Lage zu stabilisieren, wir bemühen uns, die Dynamik des Anstiegs der Totenzahlen zu verringern“, sagte der Regierungschef vor Journalisten. Bereits am Samstag trat in Polen eine Maskenpflicht im Freien in Kraft. 

Das Gesundheitsministerium hatte am Samstag einen Rekordanstieg der Neu-Infektionen um 5300 vermeldet sowie 53 weitere Todesfälle. Seit Beginn der Pandemie infizierten sich in Polen mehr als 121.600 Menschen, fast 3000 Menschen starben.

Unterdessen gingen in Warschau mehrere hundert Menschen auf die Straße, um gegen die Maskenpflicht und weitere Restriktionen zu protestieren. 




Ulm TV - Der Sender für die ganze Region! Kontaktieren Sie uns per Kontaktformular auf www.ulm.tv/kontakt