in

Paar aus Köln soll gestohlene Grills für über 120.000 Euro verkauft haben

Copyright AFP STEFANIE LOOS

Ein Paar aus Köln soll gestohlene Grills im Wert von über 120.000 Euro im Internet verkauft haben. Die Polizei nahm die beiden mutmaßlichen Hehler fest, wie die Beamten am Freitag mitteilten. Sie sollen etwa hundert Grills aus Lagern eines Unternehmens gestohlen und verkauft haben.

Bei der Festnahme wurden zwei angebotene Geräte beschlagnahmt, die Inventurrecherchen zufolge zwischen Januar und August gestohlen worden waren. Ob und wie das Paar mit dem Unternehmen in Verbindung stehe, sei noch unklar.

Ebenso ungeklärt seien die Fragen, ob der 31-Jährige und die 34-Jährige für den Diebstahl verantwortlich waren und auf welchem Weg die Grills gestohlen wurden. Die Polizei ermittelt gegen das Paar sowie gegen die Käufer der gestohlenen Ware.

Quelle: AFP

Halb geschreddertes Banksy-Kunstwerk steht wieder zum Verkauf

Gesetzliche Krankenkassen mit Defizit von 1,9 Milliarden Euro im ersten Halbjahr