ULM TV

Neue Corona-Verordnung wird vom FCH gegen Regensburg bestmöglich umgesetzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Nach der Veröffentlichung der neuen Corona-Verordnung für Baden-Württemberg am späten Freitagabend durch die Landesregierung wird das Heimspiel des 1. FC Heidenheim 1846 gegen Jahn Regensburg am Sonntag (13.30 Uhr) mit Zuschauern in der Voith-Arena und unter Einhaltung der „2G Plus“-Regel durchgeführt.

Trotz der kurzfristig und damit erst unmittelbar vor dem Spiel am Sonntag veröffentlichten neuen Corona-Verordnung wird der 1. FC Heidenheim 1846 alles versuchen, um die neuen Maßnahmen und Vorgaben bestmöglich umzusetzen. Auf Grund der erwarteten sehr geringen Zuschauerzahl behalten alle Tickets für das Heimspiel gegen Jahn Regensburg ihre Gültigkeit!

Der Kartenvorverkauf für die Partie war bereits am vergangenen Donnerstagabend vom FCH gestoppt worden und der Erwerb von Tickets für Gästefans wurde storniert. Auf Grund der erwarteten Rahmenbedingungen wird am Sonntag auch kein kostenloser FCH Bus-Shuttle im Einsatz sein.

Alle aktuell wichtigen Informationen zur „2G Plus“-Regel am Sonntag:

Für alle Stadionbesucher am Sonntag gilt die „2G Plus“-Regel, vollständig geimpft oder genesen UNDnegativ getestet (geboosterte Personen benötigen keinen Test), mit entsprechendem Nachweis und Personalausweis. Wir bitten darum, die Antigen-Schnelltests, die nicht älter als 24 Stunden sein dürfen, im Vorfeld des Stadionbesuchs durchführen zu lassen. Eine Teststation an der Voith-Arena wird es, vor dem Hintergrund der neuen Corona-Verordnung und der aktuellen Situation, nicht geben!

Kinder unter 6 Jahren sind von der „2G Plus“-Regelung ausgenommen. Für Jugendliche und Schüler zwischen 6 und 18 Jahren genügt als Nachweis ein gültiger Schülerausweis bzw. ein Dokument zum Nachweis eines Schulbesuches. Die Stadionöffnung erfolgt zwei Stunden vor Spielbeginn, also um 11:30 Uhr.

Wie gewohnt gibt es vor dem Zutritt zur Voith-Arena auch am Sonntag im Rahmen der „2G Plus“-Kontrolle mobile Teams von Kontrolleuren, die rund um die Voith-Arena im Einsatz sind. Sie sind erkennbar an ihren blauen Westen und blauen Beachflags. Nach der „2G Plus“-Kontrolle berechtigt ein Bändchen zum Zutritt der Voith-Arena.

Wir bitten um eine frühzeitige Anreise!

Quelle: FC Heidenheim 1846

Aktuelle Beiträge

Exklusiv Interviews

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Werbe-E-Mails und kritische Nachrichtenankündigungen verwendet.

close