in

Neu-Ulm: Alkoholisierter Radfahrer prallt gegen Mauer

Foto: shutterstock

NEU-ULM. Am Samstagabend beobachtete eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Radfahrer, welcher mit seinem Fahrrad in der Reuttier Straße eine Kurve befahren wollte. Hierbei prallte er gegen eine am Fahrbahnrand stehende Mauer. Als er seine Fahrt daraufhin fortsetzte, konnte beobachtet werden, dass der Mann deutliche Ausfallerscheinungen zeigte. Bei der anschließenden Kontrolle wurde anhand eines Atemalkoholtests eine Atemalkoholkonzentration über einem Promille gemessen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (PI Neu-Ulm)

Kommt bald die zweite Corona-Welle?

Forscher weisen an Hamstern Wirksamkeit von OP-Masken gegen Corona nach