in

Naidoo zu seinem neuen Video: “Die Reichweite von RTL habe zu meinem Nutzen gemacht”

Nach dem Rauswurf aus der Jury von “Deutschland sucht den Superstar” veröffentlicht der Sänger Xavier Naidoo ein weiteres Video, in dem er seine verschwörungstheoretischen Positionen äußert.

In dem handelt es sichum ein Interview mit Oliver Janich, ein ehemaliger Journalist, der zu den Größen der rechten Verschwörungstheorien-Szene Deutschlands gehört. Das Interview, in dem im Bild nur Naidoo zu sehen ist, veröffentlichte Janich in seinem Telegramm-Channel. Um das komplette Gespräch sehen zu können, verlangt er Geld. Ausschnitte können jedoch anderswo im Netz gefunden werden.

Das Medienmagazin “DWDL” berichtet über das Video. In dem Clip spricht Naidoo auch über seinen Rausschmiss bei “Deutschland sucht den Superstar”

Anfang März waren Videoclips von Xavier Naidoo aufgetaucht, in denen er unter anderem rassistische Liedzeilen sang. RTL zieh daraufhin Konsequenzen und distanzierte sich von dem Sänger. Nachdem Xavier Naidoo die Vorwürfe gegen ihn zurückwies, warf RTL ihn aus der Jury von “Deutschland sucht den Superstar”.

Flüchtlinge verlassen türkisch-griechische Grenze

Hoffnung für Italiener uns Franzosen in deutschen Krankenhäusern!