in

Mehr als 24.000 Corona-Tote in Frankreich

Foto: AFP

In Frankreich ist die Zahl der Todesfälle durch das neuartige Coronavirus auf mehr als 24.000 gestiegen. 427 Menschen seien innerhalb der vergangenen 24 Stunden an der vom Virus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 gestorben, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch in Paris mit. Die Zahl der Patienten auf Intensivstationen sank den Angaben zufolge.

Die Zahl der neu gemeldeten Todesfälle erhöhte sich im Vergleich zum Dienstag leicht, als in Krankenhäusern und Pflegeheimen 367 Todesfälle gemeldet wurden.

Insgesamt beobachtet das Gesundheitsministerium dennoch einen positiven Trend. So habe sich die Zahl der Corona-Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden müssen, um 650 verringert. Auf den Intensivstationen liegen demnach 180 Menschen weniger als noch vor wenigen Tagen.

isd/cp

© Agence France-Presse

Drei Tote bei schwerem Autobahnunfall im Ruhrgebiet

LIVE: Corona-Update des Robert Koch-Instituts