in

Medien: Clint Eastwood arbeitet an neuem Film

Copyright AFP Eric BARADAT

Der US-Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood arbeitet laut Medienberichten an einem neuen Filmprojekt. Wie das Fachmagazin “Deadline” am Freitag (Ortszeit) berichtete, erkundet der 90-Jährige derzeit geeignete Drehorte für den Film “Cry Macho”, in dem er sowohl Regie führen als auch spielen will. Der geplante Kinostart war demnach zunächst noch unklar. 

“Cry Macho” basiert auf dem gleichnamigen Buch von N. Richard Nash aus den 1970er Jahren. Das Drehbuch schrieb Nash gemeinsam mit Nick Schenk, mit dem Eastwood bereits bei der Produktion der Filme “Gran Torino” (2008) und “The Mule” (2018) zusammenarbeitete. 

In dem Buch geht es um einen ehemaligen Rodeo-Star und Pferdezüchter, der sich auf den gefährlichen Job einlässt, den Sohn seines Ex-Bosses in Mexiko zu entführen und über die US-Grenze zu bringen. 

© Agence France-Presse

UN-Bericht: Zahl der weltweiten Totgeburten droht wegen Corona weiter zu steigen

Angeklagter US-Polizist im Fall Floyd gegen Kaution aus Gefängnis entlassen