in

Maas trifft Außenminister Luxemburgs und Frankreichs

Copyright AFP/Archiv Ina FASSBENDER

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) wird am Donnerstag zu einem Besuch in Luxemburg erwartet. Zunächst trifft er nach Angaben eines Sprechers in der Gemeinde Schengen mit den Außenministern Luxemburgs und Frankreichs, Jean Asselborn und Jean-Yves Le Drian zusammen. Geplant ist ein gemeinsamer Besuch des Schengen-Denkmals im Dreiländereck und ein Gespräch zu aktuellen Themen.

In Schengen hatten europäische Staaten ab 1985 die Abkommen für einen Raum ohne Grenzkontrollen geschlossen, dem heute 26 Länder angehören. Danach reist Maas in seine saarländische Heimat weiter, wo er unter anderem Saarlouis und Leidingen besuchen will.

Quelle: AFP

EU-Parlament stimmt über Kritik an der Türkei ab

Urteil zu Negativzinsen vor Landgericht Leipzig erwartet