in ,

Landesamt: 19 153 Coronavirus-Fälle und 277 Tote in Bayern

CDS creative commons

Erlangen (dpa/lby) – In Bayern sind inzwischen 19 153 Menschen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Gestorben sind bisher 277 Menschen, die sich mit dem Erreger infiziert hatten. Das teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen am Donnerstag (Stand 10.00 Uhr) auf seiner Homepage mit. Den Angaben zufolge waren es am Vortag 17 151 infizierte Personen und 241 Todesfälle gewesen.

Mann stirbt bei Waldarbeiten!

Wir haben Ulmer gefragt: “Was halten Sie von den Kryptowährungen?”