Copyright AFP/Archiv CARLOS COSTA

Kranich im Reisfeld gegen Corona-Blues

↓↓Nach Werbeanzeige gehts weiter↓↓

Mit einem Kunstwerk inmitten von Reisfeldern wollen Bauern und Schüler in Südkorea gemeinsam gegen die schlechte Stimmung im Land wegen der Coronakrise vorgehen: Unter dem Motto „Kopf hoch“ schufen sie in den Feldern mit Hilfe verschiedener Reissorten einen riesigen Kranich sowie andere Motive; das Kunstwerk ist allerdings nur aus der Luft zu erkennen.

Fast genauso schön sind jedoch 500 mit traditionellen Kostümen bekleidete Vogelscheuchen, die rund um die künstlerischen Felder vor den Toren der Stadt Suncheon aufgestellt wurden. Nach den Worten des Bauern Hyun Young Soo erforderte es monatelange Planung und Arbeit, um das Kunstwerk zur Reife zu bringen. Neben den Schulkindern hätten auch viele andere Gruppen des Bezirks bei der Umsetzung des Projekts mitgeholfen.

ans /ck




Ulm TV - Der Sender für die ganze Region! Kontaktieren Sie uns per Kontaktformular auf www.ulm.tv/kontakt