in

"Handelsblatt": Commerzbank will Vorstand umbauen

Commerzbank in Frankfurt am Main
Copyright AFP/Archiv Christof STACHE

Die Commerzbank will laut Bericht des “Handelsblatts” zwei Mitglieder im Vorstand ersetzen. Der Aufsichtsrat berate am Mittwoch über die Berufung von Thomas Schaufler als neuen Privatkundenchef und Jörg Oliveri del Castillo-Schulz als neuen IT-Vorstand, berichtete die Zeitung. Schaufler ist derzeit Mitglied im Vorstand der österreichischen Bank Erste Group und dort für das Privatkundengeschäft zuständig. Castillo-Schulz ist bei der Beratungsgesellschaft Roland Berger tätig.

Die Personalentscheidung ist laut dem Zeitungsbericht noch nicht gefallen. Die Commerzbank war für eine Stellungnahme am Mittwoch zunächst nicht zu erreichen. Schaufler soll demnach das Privatkundengeschäft von Sabine Schmittroth übernehmen, Castillo-Schulz soll den bisherigen IT-Vorstand Jörg Hessenmüller ersetzen.

Laut “Handelsblatt” zog Hessenmüller den Unmut des Vorstands auf sich, weil er diesen erst kurz nach seiner Vertragsverlängerung Mitte Juni über das Scheitern der geplanten Auslagerung der Wertpapierabwicklung der Commerzbank an die Großbank HSBC informiert hatte. 

Quelle: AFP

Australien hebt nächtliche Ausgangssperre in Corona-Hotspots in Sydney auf

Logo der Bundesagentur für Arbeit

Regierung verlängert erleichterte Kurzarbeiterregeln bis zum Jahresende