Foto: AFP

Gewinn von McDonald’s schmilzt im zweiten Quartal zusammen

Die coronabedingten Schließungen von Restaurants weltweit haben den Gewinn der Fastfoodkette McDonald’s einbrechen lassen. Er ging im zweiten Quartal um 68 Prozent im Vorjahresvergleich auf knapp 484 Millionen Dollar (413 Millionen Euro) zurück, wie McDonald’s am Dienstag mitteilte. Der Umsatz sank um 30 Prozent auf 3,8 Milliarden Dollar. 

↓↓Nach Werbeanzeige gehts weiter↓↓

McDonald’s musste seine Fastfoodrestaurants in zahlreichen Ländern schließen, konnte seine Burger und Pommes frites aber immerhin weiter an Autofahrer in den McDrives oder per Lieferdienst verkaufen. 

ilo/muk

© Agence France-Presse

Ulm TV - Der Sender für die ganze Region! Kontaktieren Sie uns per Kontaktformular auf www.ulm.tv/kontakt