in

Garijo übernimmt als erste alleinige Chefin eines Dax-Konzerns Führung bei Merck

Dax-Logo
Copyright AFP Daniel ROLAND

Als erste alleinige Chefin eines Dax-Konzerns übernimmt am Samstag Belén Garijo den Vorstandsvorsitz des Chemie- und Pharmakonzerns Merck. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsleitung übernimmt den Posten von Stefan Oschmann, der Ende September angekündigt hatte, das Unternehmen planmäßig nach zehn Jahren in der Geschäftsleitung zu verlassen. Oschmann war seit 2016 Vorstandsvorsitzender von Merck.

Die 60-jährige Medizinerin Garijo wurde im spanischen Almansa geboren und arbeitete zunächst als Ärztin, bevor sie in die Pharmaindustrie wechselte. Im Jahr 2011 stieß Garijo zu Merck.

Der Konzern ist nun das erste unter den 30 Dax-Unternehmen, in dem eine Frau die alleinige Spitze übernimmt. Der Software-Konzern SAP hatte im Oktober 2019 eine Doppelspitze mit Jennifer Morgan ins Leben gerufen – die erste Frau an der Spitze eines Dax-Konzerns ging jedoch nach nur sechs Monaten.

Quelle: AFP

Wald in Berlin

Verbandschef ruft Waldbesitzer zu Sägestreik auf

Regierung strebt neues Klimaschutzgesetz noch in dieser Legislaturperiode an