in ,

Frankreich meldet 5453 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Foto: AFP

Frankreich hat erneut mehrere tausend neue Corona-Ansteckungen binnen eines Tages gemeldet. In den vergangenen 24 Stunden seien 5453 Neuinfektionen nachgewiesen worden, teilten die Gesundheitsbehörden am Samstagabend in Paris mit. Damit ging die Zahl nach drei Tagen mit einem deutlichem Wachstum wieder zurück. Am Freitag waren 7379 Neuinfektionen registriert worden, am Donnerstag 6111 und am Mittwoch 5429.

Allerdings ist auch die Zahl vom Samstag relativ hoch. Im einwohnerstärkeren Deutschland etwa wurden am Samstag lediglich 1479 Neuinfektionen gemeldet.

Seit Beginn der Corona-Pandemie starben in Frankreich schon mehr als 30.600 Infizierte. Am Samstag wurden 4530 Covid-19-Patienten im Krankenhaus behandelt, davon 400 auf Intensivstationen.

Das Auswärtige Amt in Berlin rät derzeit wegen hoher Infektionszahlen von “nicht notwendigen, touristischen Reisen” in den Großraum Paris, die südfranzösische Region Provence-Alpes-Côte-d’Azur sowie ins Überseegebiet Französisch-Guayana ab. Am Dienstag geht in Frankreich nach den Sommerferien der Schulunterricht wieder los.

yb

© Agence France-Presse

Türkei beginnt mit neuem Militärmanöver im östlichen Mittelmeer

“WamS”: Deutsche Kinderärzte empfehlen Grippeschutzimpfung für Kinder