in

Festakt zum Einheitstag in Halle mit Merkel und Steinmeier

Copyright AFP/Archiv Tobias SCHWARZ

In Halle in Sachsen-Anhalt findet am Sonntag (12.00 Uhr) der zentrale Festakt zum 31. Jahrestag der deutschen Einheit statt. Bei der Veranstaltung in der Georg-Friedrich-Händel-Halle wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprechen. Erwartet werden zudem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter der Verfassungsorgane und der Länder. Zuvor findet ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Pauluskirche statt.

Zum Abschluss der Feierlichkeiten startet am Abend eine Multimedia- und Drohnenshow mit 200 Drohnen, die das traditionelle Abschlussfeuerwerk ersetzt. Wegen der Corona-Pandemie gibt es zum Jahrestag der Einheit wie schon im vergangenen Jahr kein dreitägiges Bürgerfest mit hunderttausenden Besuchern, sondern ein sehr eingeschränktes Programm. Zwei Wochen lang gab es in Halle eine Freiluftausstellung. Auf dieser sogenannten Einheitsexpo präsentierten sich etwa die Bundesländer in gläsernen Kuben.

Quelle: AFP

Müllkrise könnte bei Kommunalwahl in Rom für Machtwechsel sorgen

Sondierungsgespräche der Parteien zu Regierungsbildung