in

Eriwan: Türkischer F16-Jet schießt armenisches Flugzeug ab

Copyright AFP CHAIDEER MAHYUDDIN

Armenien hat der türkischen Armee den Abschuss eines armenischen Militärflugzeugs vorgeworfen. Eine armenische Maschine vom Typ SU-25 sei von einem türkischen F16-Kampfjet abgeschossen worden, der “von aserbaidschanischem Gebiet” gekommen sei, erklärte das Verteidigungsministerium in Eriwan im Onlinedienst Facebook. Der Pilot der armenischen Maschine sei “als Held gestorben”. Die Türkei wies den Vorwurf umgehend zurück.

Die Behauptung sei “absolut unwahr”, sagte der Sprecher von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Statt auf solche “billigen Propagandatricks” zu verfallen, solle Armenien sich “von den von ihm besetzten Gebieten zurückziehen”, sagte er mit Blick auf die umkämpfte Region Berg-Karabach, die in Aserbaidschan liegt, aber mehrheitlich von Armeniern bewohnt wird. 

© Agence France-Presse

"SZ": Erneute Razzia in Wirecard-Firmensitz nahe München

Startups sind trotz Corona-Krise optimistisch