in ,

Drei Verletzte bei Explosion in Lidl-Verwaltung in Neckarsulm

Bei einer Explosion in einem Verwaltungsgebäude in Neckarsulm sind am Mittwoch drei Menschen verletzt worden. Rettungskräfte seien vor Ort, auch ein Rettungshubschrauber sei im Einsatz gewesen, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP. Laut der “Heilbronner Stimme” handelte es sich um ein Verwaltungsgebäude des Discounters Lidl.

Wie die Zeitung auf ihrer Internetseite berichtete, explodierte eine Briefbombe. Der Polizeisprecher konnte dazu zunächst keine Angaben machen. Auch zur Schwere der Verletzungen äußerte er sich nicht.

Quelle: AFP

Ford baut Kölner Standort für über 800 Millionen Euro zum E-Auto-Werk um

Lufthansa baut Pilotenausbildung um und verärgert damit Gewerkschaft VC