in

Das Virus fordert ein nächstes prominentes Opfer

Herzi Pinki (creative commons)

Das Virus fordert ein nächstes prominentes Opfer: Der weltbekannte US-Jazzpianist Ellis Marsalis (1934-2020) verstarb am Mittwoch, den 01.April, in einer Klinik in New Orleans an den Folgen einer Corona-Infektion. Das teilte sein 59-jähriger Sohn, Jazzsaxophonist Branford Marsalis, der “New York Times” mit.

Ein weiterer Sohn, der 58-jährige Jazztrompeter Wynton Marsalis, teilte zudem auf Instagram: “Ellis Marsalis, 1934 – 2020. Er ging so aus dem Leben, wie er es geführt hat: Er nahm die Realität an.”

(I.-M.Kül)

Bildquelle: Tulane Public Relations

Adidas entschuldigt sich und zahlt jetzt doch Miete

Kein hundertprozentiger Schutz durch genähte Masken