in

Bundestag debattiert über Deutsche Einheit und schließt Haushaltsberatungen ab

Copyright POOL/AFP/Archiv Michael Sohn

Der Bundestag widmet sich am Freitag (09.00 Uhr) in einer zweistündigen Debatte der Deutschen Einheit vor 30 Jahren. Die Abgeordneten erinnern an die Wiedervereinigung am 3.Oktober 1990 und die Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten. Die zentralen Feierlichkeiten zum 30.Jahrestag der Deutschen Einheit finden am Samstag in Potsdam statt, zu denen auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet werden.

Der Bundestag schließt am Freitag auch seine Beratungen zum Haushaltsentwurf der Bundesregierung im ersten Durchgang ab. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Debatte über den Etat des Arbeitsministeriums, dem größten Posten im Bundeshaushalt. Zum Abschluss der Beratungen soll der Gesetzentwurf an den Haushaltsausschuss überwiesen werden. Der Haushalt 2021, der wegen der Corona-Krise noch einmal eine hohe Neuverschuldung von gut 96 Milliarden Euro vorsieht, soll Ende des Jahres verabschiedet werden.

Männer erwarten nach der Hochschule deutlich mehr Einstiegsgehalt als Frauen

Trump begibt sich nach Infektion von Beraterin in Corona-Quarantäne