in

Außenminister Maas zu Iran-Gesprächen in Paris

Copyright AFP/Archiv Christof STACHE

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) wird am Donnerstag zu Gesprächen über den Atomstreit mit dem Iran in Paris erwartet. Zunächst will Maas im sogenannten E3-Format mit dem französischen Außenminister Jean-Yves Le Drian und dem britischen Ressortchef Dominic Raab beraten. Im Anschluss ist nach Angaben des Auswärtigen Amts ein Austausch mit US-Außenminister Antony Blinken per Videokonferenz geplant.

Mit Washington sind die Europäer im Gespräch über eine mögliche Wiederbelebung des Atomabkommens mit Teheran, aus dem die USA sich 2018 unter dem damaligen Präsidenten Donald Trump einseitig zurückgezogen hatten. Für eine Neuauflage des Vertrags gibt es aber erhebliche Hindernisse: So will der Iran ab kommendem Dienstag den Zugang der internationalen Atom-Inspektoren zu einem Teil seiner Anlagen einschränken.

Quelle: AFP

US-Rover "Perseverance" soll in Krater des Mars landen

Nato-Verteidigungsminister setzten Tagung mit Beratungen zu Afghanistan fort