Copyright GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP Jessica McGowan

Außenminister Maas spricht in Zypern und Griechenland über Gasstreit mit Türkei

↓↓Nach Werbeanzeige gehts weiter↓↓

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) reist am Dienstag zu Gesprächen über den sich erneut  zuspitzenden Streit mit der Türkei um Gasvorkommen im östlichen Mittelmeer nach Zypern und Griechenland. In Zypern sind Treffen mit Präsident Nikos Anastasiadis sowie Außenminister Nikos Christodoulidis geplant (Pressekonferenz gegen 14.45 Uhr). Im Anschluss fliegt Maas weiter nach Athen, um Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis sowie seinen Kollegen Nikos Dendias zu treffen.

Ankara entsandte am Montag erneut sein Forschungsschiff „Oruc Reis“ in das wegen Gasvorkommen umstrittene Gebiet im östlich Mittelmeer, nachdem es in den vergangenen Wochen Signale der Entspannung gegeben hatte. Seit der Entdeckung reicher Gasvorkommen in der Region gibt es heftigen Streit um deren Ausbeutung. Sowohl die EU-Mitglieder Griechenland und Zypern als auch die Türkei erheben Anspruch auf die betreffenden Seegebiete.

© Agence France-Presse




Ulm TV - Der Sender für die ganze Region! Kontaktieren Sie uns per Kontaktformular auf www.ulm.tv/kontakt