in

Altmaier stellt Frühjahrsprojektion zur Entwicklung der Wirtschaft vor

Copyright AFP/Archiv Odd ANDERSEN

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) stellt am Dienstag (11.30 Uhr) die Frühjahrsprojektion der Regierung vor. Altmaier hatte am Wochenende in einem Zeitungsinterview bereits angekündigt, die Konjunkturprognose für das laufende Jahr nach oben zu korrigieren, da die Wirtschaft sich trotz des Teil-Lockdowns stärker als von vielen erwartet entwickle. 

Die Bundesregierung hatte zuletzt im Januar ein Wachstum von drei Prozent prognostiziert. Altmaier sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Wochenende, aktuell sehe es „sogar noch etwas besser“ aus. Die „Bild“-Zeitung berichtete, Altmaier rechne nun mit einem Anstieg um 3,5 Prozent. Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute hatten zuletzt einen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes (BIP) um 3,7 Prozent im laufenden Jahr und um 3,9 Prozent im Jahr 2022 prognostiziert. 

Quelle: AFP

Bundessozialgericht urteilt über Sozialbeiträge für ehrenamtliche Bürgermeister

Waagschalen der Justitia

Bundesarbeitsgericht verhandelt über Datenschutz im Betrieb